13. Mai 2020

Berufsunfähigkeitsversicherung und Corona

In der heutigen Zeit ist alles Corona - jeder spricht davon - und kaum mehr von etwas anderem. Wie ist das aber eigentlich mit Corona, wenn man noch keine Berufsunfähigkeitsversicherung hat, aber eine machen möchte?

Inzwischen (28.4.2021) kristallisiert es sich immer mehr heraus: Durch Corona wird die BU auf jeden Fall zurückgestellt, abhängig von der Versicherung und von der Schwere der Erkrankung.

  • Corona ohne Symptome: Wartezeit von 1-3 Monaten
  • Schwererer Verlauf: Wartezeit mindestens 3 Monate, bis zu 12 Monaten
  • Es kann bis zur Ablehnung führen bei schwerem Verlauf und Folgen

Daher: Wenn du vor hast, eine Berufunfähigkeitsversicherung zu machen, warte nicht, bis du eventuell infiziert bist!

Kleines Up-Date, wie Berufsunfähigkeitsversicherungen im Coronazeitalter handeln. Dieser Fragebogen muss nun z.B bei der Interrisk immer ausgefüllt werden:

Coroanfragen bei Antragsstellung

Die erste Versicherung, die schon direkt danach fragt, ist die Basler

2020 05 30 1621

Und was bedeutet das nun, wann man hier ja sagen muss?

Ein geschätzter Kollege von uns hat das einmal abgeklärt mit einigen Versicherern

Corona.png

 

ganz neu: 27.7.2020 von der Canada Life:

ab dem 17.07.2020 wird zur fallabschließenden Risikoprüfung ein Covid19-Fragebogen in den folgenden Fällen benötigt:

  •  Berufsunfähigkeitsschutz, Premium Grundfähigkeitsschutz und Grundfähigkeitsversicherung: Der Fragebogen wird, parallel zur finanziellen Risikoprüfung, ab einer beantragten monatlichen Rente von 2.000€ benötigt und sollte möglichst direkt mit dem Antrag eingereicht werden. Liegt der zusätzliche Fragebogen nicht vor, wird dieser von der Risikoprüfung eingefordert.
  • Bitte beachten Sie bei den vorerwähnten Regelungen, dass es sich hierbei lediglich um den aktuellen Stand handelt. Da zurzeit nicht abzuschätzen ist, wie sich die Situation weiterentwickelt, kann sich zukünftig an den hier genannten Vorgehensweisen noch etwas ändern. Sollten entsprechende Änderungen notwendig sein, werden wir Sie  darüber informieren.

Nicht warten, bis es zu spät ist

Deswegen auch hier unser Rat- seid ihr jetzt noch gesund, dann wartet nicht, bis sich das änder, wir haben erst vor kurzem festgestellt, wie schnell sich eine Lebensplanung völlig verändert, wie schnell nichts mehr so war, wie es vorher war.

Zusammenfassung

  • Corona kann dazu führen, dass eine Berufsunfähigkeit im Moment nicht möglich ist
  • Wenn noch kein Corona, dann lieber gleich heute auf uns zukommen
  • Wenn schon Corona, mit uns prüfen, was dann noch geht - aber nicht selbst irgendwo einen Antrag machen!

Finanzteam26-Logo
Kontakt
  • Finanzteam26
    Hauptstraße 26
    89233 Neu-Ulm/Pfuhl
  • Tel: 0731/ 972 709 3