26. Januar 2021

Sicherheit für deinen Hund

Wie jetzt – ich bin doch auf Berufsunfähigkeit spezialisiert, Zahnversicherung ist auch so ein Thema, das ich jahrelang gemacht habe und natürlich alles privaten Sachversicherungen, wie Hausrat, Haftpflicht, Unfall, Rechtschutz. Nach 23 Jahren im Versicherungsbereich geht das schon. Aber Hundekrankenversicherung?

Das liegt einfach daran, dass ich schon immer einen Hund hatte (ein Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos) und jetzt seit 2 Jahren wieder meinen Alex habe und mich deswegen selbst auf die Suche nach einer Hundekrankenversicherung  machte und dabei feststellte – einfach ist anders.

Hier findest du deine Vergleichsrechner

Hier kannst du selbst einmal rechnen- ich empfehle aber einen Termin zu buchen -das kostet dich nicht mehr.  Aber wir können über alles Wichtige sprechen- und du wirst selber sehen, wenn du nicht gerade Tierarzt/ärztin bist, es ist nicht so einfach, zu wissen, worauf du achten musst.

Hundehaftpflicht     Hunde OP-Versicherung      Hunde Krankenversicherung     Termin vereinbaren

Wer einen Hund hat, stellt fest – die Tierarztrechnungen können ganz schön ins Geld gehen. Wer dann nicht genug auf der Seite hat, hat ein Problem. Und unsere Hunde sind Familienmitglieder, unsere besten Freunde – da willst du sicher, dass es ihnen gut geht.

Die Hundehaftpflichtversicherung

Eine Hundehaftpflichtversicherung ist ein Muss- ich bin immer wieder erstaunt, wieviele Hundebesitzer keine haben. Leute – denkt einfach mal darüber nach: wenn euer Hund aus Versehen Schuld daran hat, dass zum Beispiel ein Radfahrer stürzt – und der verletzt sich richtig schwer, dann müsst ihr haften und bezahlen. Das lohnt sich nicht – für ein paar Euros, die eine Hundehaftpflichtversicherung kostet. Was könnte schon so passieren, werde ich oft, vor allem von Hundebesitzern kleiner Hunde gefragt:

  • Verletzungen von Hunden untereinander
  • Kfz-Schäden
  • Gebäudeschäden (Türen, Tapeten, Parkett, Laminat)
  • Scäden an Teppichbäden oder Polstern
  • Beschädigte Kleidung oder Schuhe (wer kennt das nicht?)
  • Bissverletzungen
  • Unfälle mit Radfahrern
  • Verletzungen durch Anspringen oder Umrennen

Jetzt kann ich hier auch richtig mitreden. Mein Alex ist eigentlich eine Seele von Hund. Er hat wirklich noch nichts kaputt gemacht und im Normalfall folgt er aufs Wort. Leider eben nicht zu 100 % - aber dafür ist er auch ein Hund und keine Maschine. Jedenfalls war er mit meinem Sohn unterwegs - ohne Leine. Dabei kam es zu einer Hundebegegnung- beide ohne Leine, Alex erst mal freundlich Schwanzwedelnd - und dann fing der andere -ebenfalls Rüde- an, zu knurren. Und los ging es. Sie verbissen sich ineinander. Mein Sohn ging dazwischen - Alex hatte auf Grund seines dicken Felles nichts abbekommen, der andere anscheinend, zum Glück nur eine kleinere Bisswunde. Die Tierarztrechnung folgte. Noch relativ harmlos im 3-stelligen Bereich. Montag abend hat mein Sohn an die Haftpflichtversicherung gemeldet. Mittwoch bekam ich Bescheid, dass bezahlt wurde. So stelle ich mir das vor. Das ist übrigens auch der Grund für meine Empfehlung, denn was hilft es dir, wenn du ein paar Euro weniger bezahlst, dann aber, wenn es einen Schaden gibt, richtig Ärger hast? Aber: Normalerweise ist es so, wenn zwei Hunde aufeinander losgehen, muss jeder seinen eigenen Schaden zahlen. Wenn die Versicherung das ohne Abzüge zahlt, dann ist das sehr kulant!

Gerne mache ich euch einen Vergleich oder spreche diesen mit euch durch. Ich selbst habe die Haftpflichtkasse gewählt, da für mich die absolute Top-Versicherung. Wir hatten hier noch nie Probleme im Leistungsfall und es geht alles richtig schnell. Ob das dann im Jahr 10 € mehr kostet oder nicht - das sehe ich nicht als wichtig an. Wenn ihr an Leistung und guter Schadensbearbeitung interessiert seid - nehmt die Haftpflichtkasse. Gerne könnt ihr auch einen Termin mit mir buchen

     Vergleich Hundehaftpflichtversicherung

Die Hundekrankenversicherung

Eine Hundekrankenversicherung – das muss nicht sein. Wenn ihr genug gespart habt und euch die Tierarztkosten leisten könnt, braucht ihr sie nicht. Aber das ist genauso wie mit eurer eigenen Krankenversicherung: Frag einen Deutschen ob die wichtig ist- die meisten werden das bejahen. Frag einen Amerikaner- dann wirst du vermutlich ein anderes Ergebnis haben. Würdest du für dich selbst keine Krankenversicherung machen, wenn du nicht müsstest? Oder würdest du nur eine OP-Versicherung machen? Dann mach das für deinen Hund, was du für dich machen würdest. Ich fand einen richtig guten Artikel eines geschätzten Tierarztes Ralph Rückert aus Ulm, der Beispiele gab und im Grunde das selbe sagt, was ich auch meine:

Wenn du es dir leisten kannst, ein paar Tausend Euro mal so schnell zu zahlen, brauchst du keine Tierkrankenversicherung, falls nicht und dein Hund ist dir wirklich wichtig, dann solltest du ganz schnell darüber nachdenken. Ein Beispiel, das Ralph Rückert anführt: Ein Hund infiziert sich durch Trinken aus einer Pfütze mit Leptospirose, bei dem dann im Laufe der Zeit 4400 € an Behandlungskosten zusammenkamen, übrigens wäre so etwas über eine Hunde-OP-Versicherung nicht versichert - nur über eine Hundekrankenversicherung.

Welche Tierkrankenversicherungen gibt es?

  • OP-Versicherung – hier werden nur Operationen bezahlt
  • Hundekrankenversicherung- hier werden Operationen und auch andere Behandlungen bezahlt.

Bei unserem 2. Hund hatten wir eine OP-Versicherung von der Uelzener – damals gab es kaum andere Versicherungen. Wir mussten feststellen, alles was unser Hund hatte, wurde nicht bezahlt. Daher bin ich ein bisschen ein Verfechter der Hundevollkrankenversicherung, und rate auch dringend das mehrfache der Gebührenordnung der Tierärzte abzusichern.

Inzwischen gibt es auch eine große Auswahl – und es kommen immer mehr dazu, da die Deutschen auf den Hund kommen. Und auch bereit sind für ihren Freund Geld auszugeben.

Da wird die Auswahl schwer.

Worauf solltest du achten beim Krankenversicherungsvergleich?

  • Die Versicherungen zahlen immer ein x-faches der Gebührenordnung der Tierärzte – achte darauf dass deine Versicherung mindestens das 3 fache bezahlt – denn drunter arbeitet kaum ein Tierarzt.
  • Wenn du deinen Hund auch mit in den Urlaub nehmen möchtest (falls das mal wieder geht), sollte auch ein Auslandschutz vorhanden sein.
  • Eine begrenzte Jahresleistung bei Operationen sollte es nicht geben, auch für ambulante Operationen
  • Rassespezifische Krankheiten sollten unbedingt mitversichert werden
  • Du solltest deinen Tierarzt frei wählen können
  • Wird die Versicherung mit dem Alter teurer- die sind meist anfangs günstiger- schau dir auch den Preis an, den du im Alter für deinen Hund zahlst, denn dann wirst du die Versicherung meist am nötigsten haben

Diese Auflistung ist meine persönliche Sichtweise- auch aus eigener Erfahrung. 

Ihr könnt hier die meisten Krankenversicherungen vergleichen - ich finde dass das im Moment der beste Vergleichsrechner zur Hundekrankenversicherung ist.

Die Versicherer der OP-Versicherung

Beim OP-Versicherungsvergleich enthaltene Versicherungen (nach Alphabet):

  • Adcuri
  • Agila (kann über uns gemacht werden, wenn auch im Vergleich nur zu Vergleichszwecken)
  • Balunos
  • Barmenia Direkt
  • Coya
  • Degenia
  • Gothaer
  • Hanse Merkur (hier der Best-Tarif empfohlen)
  • GHV
  • Uelzener (kann über uns gemacht werden, wenn auch im Vergleich nur zu Vergleichszwecken)

Die Versicherer der Hundekrankenversicherung

Beim Tierkrankenversicherungsvergleich enthaltene Versicherungen

  • Adcuri
  • Agila (kann über uns gemacht werden, wenn auch im Vergleich nur zu Vergleichszwecken)
  • Balunos
  • Barmenia Direkt
  • Coya
  • Degenia
  • DFV
  • Gothaer
  • GHV
  • Helvetia (hier nach Wartezeit von 6 Monaten auch Rassespezifische Krankheiten abgesichert)
  • Uelzener (kann über uns gemacht werden, wenn auch im Vergleich nur zu Vergleichszwecken)

 

Wenn du dich also nicht selbst mit dem Thema herumschlagen möchtest, melde dich einfach bei uns über das Kontaktformular oder noch einfacher: vereinbare einfach einen Termin hier, am besten bei mir, da ich mich mit dem Thema auseinandergesetzt habe. Es bringt dir viel und kostet dich nichts.

Judith Schmied

Beitrag von Judith Schmied, Spezialistin für Hundekrankenversicherung

 


Finanzteam26-Logo
Kontakt
  • Finanzteam26
    Hauptstraße 26
    89233 Neu-Ulm/Pfuhl
  • Tel: 0731/ 972 709 3