21. März 2021

Gendern oder nicht Gendern

Wie ist das denn nun mit dem Gendern? Neulich hat uns eine Kundin angeschrieben und sich beschwert, dass wir auf unserer Homepage nicht gendern

 Jetzt wird ja das Finanzteam 26 von einer Frau geführt- und die Berater*innen sind relativ gut aufgeteilt- weitaus größerer Frauenanteil, als sonst in der Branche üblich. Wir halten auch viel von Gleichberechtigung, hatten bisher bei uns im Unternehmen auch nie Probleme damit. Also habe ich das mal so probiert - wie das so mit dem gendern klappen könnte und habe versucht die erste Seite genderkonform zu ändern. Leute, das ist eine Katastrophe. Erst einmal gar nicht so einfach und dann ziemlich doof zu lesen.

Also habe ich das nach einer Seite wieder gelassen.

Grundsätzlich gilt: wir meinen natürlich immer Männer und Frauen und auch Divers. Wir machen da grundsätzlich keinen Unterschied. Aber wegen der Lesbarkeit verzichten wir doch darauf überall auf die gendergerechte Sprache zurückzugreifen. Bisher halten wir die Lösungen, die es so gibt für wirklich schlecht lesbar. Daher verzeiht uns bitte, wenn wir nicht gendern. Liebe Frauen: wir sprechen euch selbstverständlich an.

Liebe Divers: auch euch sprechen wir selbstverständlich an.

Gebt uns gerne eine Rückmeldung, wie ihr das so seht. Kai Schmied hat eine Umfrage dazu auf Facebook gemacht - 81 % haben sich gegen das Gendern auf der Homepage ausgesprochen. Wenn wir also die 19 % enttäuschen, bitten wir das zu entschuldigen!

 


Kontakt
  • Finanzteam26
    Hauptstraße 26
    89233 Neu-Ulm/Pfuhl
  • Tel: 0731/ 972 709 3