02. Juli 2021

Die Nürnberger trumpft nun mit Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ein immer größer werdendes Thema - auf diesen Zug ist auch die Nürnberger gesprungen. Alle Einkommenssicherungsprodukte werden jetzt unter diesem Label (EKS4Future) geführt

 Was macht denn die Nürnberger für die Nachhaltigkeit:

  1. Nachhaltigkeit für dich selbst: Alle Kunden einer Einkommenssicherungspolice (Grundfähigkeit, Berufsunfähigkeit, Dienstundfähigkeit, Risikoleben) können die Gesundheitsplattform Coach:N kostenfrei nützen. Hier findest du mehr als 3000 digitale Gesundheitskurse zum Thema: Bewegung, Achtsamkeit und Ernährung mit vielen Trainingsmöglichkeiten, so dass du dir deine Gesundheit möglichst lange erhalten kannst. Durch Absolvieren von zertifizierten Kursen kannst du dir bis zu 100 € im Jahr für deine Versicherung erstatten lassen.
  2. Nachhaltige Kapitalanlagen: Für die Produktlinie EKS4Future wird beim Investieren Wert gelegt auf die Bereiche Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung.
  3. Ein Baum wird gepflanzt: Bei Abschluss eines EKS4Future Vertrages wird ein Baum im Nürnberger Umland gepflanzt. Ziel ist es den Wald auf wissenschaftlicher Basis zukunftsfähig aufzuforsten. (Wenn dann der Nürnberger Umkreis bewaldet ist, weiten sie das sicher aus auf ganz Deutschland, bei den vielen Verträgen, die abgeschlossen werden)
  4. Möglichst papierloser Versand: So wie auch wir das machen, bemüht sich die Nürnberger nun Papier zu vermeiden. Wo sich das Drucken nicht vermeiden lässt, arbeitet die Nürnberger mit einem externen Dienstleister zusammen, dessen Druckprozess zertifiziert ist, vor allem werden auch soziale und ökologische Aspekte berücksichtigt.
  5. Better Doc: Für einen monatlichen Mehrbeitrag von 2,30 € kannst du dir ohne weitere Kosten die Expertise eines spezialisierten Ärztenetzwerks sichern oder dir eine kompetente Zweitmeinung einholen

Bedingungen und Risikoprüfung sind bei der BU das A und O

Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Gut - trotzdem sind wir der Meinung: Die Bedingungen der Versicherungen müssen stimmen und die Risikoprüfung muss nachvollziehbar sein.

Mit der Risikoprüfung der Nürnberger haben wir in den letzten 2 Jahren gute Erfahrung gemacht- daher hätten wir sie gerne öfter gemacht. Da aber wichtige Bedingungen für uns für eine gute Studenten-Bu gefehlt haben, ist sie eher nach hinten gerutscht.

Wir werden in der nächsten Woche die neuen Bedingungen prüfen- aber der erste Blick zeigt uns schon: die Nürnberger ist wieder in den Top-Bereich zum 1.7.2021 aufgestiegen.

  1. die Nachversicherungsmöglichkeiten haben sich extrem verbessert - Höchstgrenze jetzt bei 72.000 € im Jahr. Chapeau!
  2. Verschiedene Bausteine können in den ersten 5 Jahren ohne erneute Risikoprüfung hinzugefügt werden (AU-Option oder Pflegeoption)
  3. Keine Risikoprüfung mehr bei Nachversicherungsgarantien!
  4. Dynamik kann beliebig oft wiedersprochen werden
  5. Verlängerungsgarantie bei Erhöhung der Regelaltersgrenze der GRV oder berufständischer Versorgungswerke
  6. Gesundheitsfragen bei Kunden unter 30 verringert.

Ich bin gespannt auf das Urteil unserer Kollegin Frau Kirsten Freinsheimer - denn sie ist bei uns diejenige, die die Bedingungen auf Herz und Nieren prüft.

Wenn du dich also nicht selbst mit dem Thema herumschlagen möchtest, melde dich einfach bei uns über das Kontaktformular oder noch einfacher: vereinbare einfach einen Termin hier, bei einem unserer Experten für Berufsunfähigkeit.

Judith Schmied

Beitrag von Judith Schmied, Spezialistin für Berufsunfähigkeit

 


Kontakt
  • Finanzteam26
    Hauptstraße 26
    89233 Neu-Ulm/Pfuhl
  • Tel: 0731/ 972 709 3